Husarenkrapfen - dunkel oder hell

Rund, nussig, fruchtig - was will man mehr in einem Plätzchen? Hier vereinen sich einige meiner liebsten Geschmäcker miteinander. Wer sie lieber nach Haselnuss schmeckend mag, wählt die dunkle Variante, wer lieber Mandeln mag die hellere. Beide Geschmacksrichtungen werden hier fündig :)


Zutaten:

85g Nussmuss (hell Mandelmuss / dunkel Haselnussmuss)

75g Kokosmuss

2 EL Wasser

70g Agavendicksaft oder Ahornsirup

1 1/2 TL Vanille Pulver

1 EL Eiersatz

1 Msp. Kurkuma (nur bei hellem Teig)

140g Vollkornmehl

100g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln

Prise Salz

1/4 TL Zimtblütenpulver (ist nicht das normale Zimtpulver)

1/4 TL Nelke

1 EL Ahornsirup

etwas Himbeer- oder Marillen Konfitüre


Zubereitung:

1. Den Ofen auf 180° C vorheizen.


2. Alles miteinander gut vermengen, ich mach dies meist in meinem Food Prozessor


3. Mit der Hand kleine Bällchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

4. In die Mitte der Bällchen eine Mulde formen und diese Mulde mit Konfitüre füllen. Zu Haselnuss passt am besten Himbeere und zu Mandeln die Marillen Konfitüre - finde ich zumindest :)


5. Nun alles bei 170° C für 15-20 min Backen.

2 views0 comments

Copyright 2019 by www.jonte.org

  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • White YouTube Icon