Hirsepudding zum Frühstück oder Dessert - ein Genuss

Schmeckt wie Vanille Pudding nur mit gutem Gewissen, haha. Er ist köstlich zum Frühstück oder aber auch zum Dessert, man kann ihn mit Früchten etwas garnieren oder mit Carobsauce verfeinern. Probieren Sie das gesunde Getreide, einmal in süsser Variante.

Zutaten (4-5 Portionen):

1 Tasse Hirse

2 Tassen Wasser

2 Tassen Soja- oder Hafermilch

eine Prise Salz

1 EL Cashew Mus

1/2 TL Vanille

13 wirklich weiche Datteln (am besten Medjool

etwas Zitronensaft

2 EL Honig

etwas Datteldicksaft zum Garnieren

1. Die Hirse mit dem Wasser und dem Hafer- oder der Sojamilch 5 min lang aufkochen und dann für 15 min auf kleinere Stufe köcheln lassen.

2. Die gekochte Hirse mit den Datteln, Vanille, Salz, Cashew Mus, Zitronensaft und dem Honig in den Mixer geben und alles gute 5 min mixen bis wirklich eine ganz feine Masse entsteht. Wenn es zu dickflüssig ist noch etwas Hafer- oder Sojamilch dazugeben.

3. In tiefe Teller füllen etwas stehen lassen, bis sich eine feine Haut gebildet hat, und dann mit den gewünschten Früchten und dem Datteldicksaft garnieren.


En guätä :)

37 views
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • White YouTube Icon