Frühstücks-Cocos-Cake, der süsse z'Morgen

Kennt ihr die süssen Cocos-Makronen? Die sind einfach lecker - doch was, wenn man eine Art Kokosmakronen zum Frühstück essen könnte? Hier habe ich für euch ein ganz großartiges Rezept von einer ganz lieben Freundin. Ich finde es einfach der Hammer! Einfach gemacht und schnell auf dem Tisch - warm sind sie am besten.



Zutaten:

200g Vollkorn-Reismehl (ich nehme dieses hier)

100g Kokosraspeln

1/2 TL Salz

350ml Wasser

Und jetzt wirds ganz schwierig ;) ........ alles zusammen mischen und in eine Springform füllen (Achtung! Boden mit Backpapier auslegen) Danach alles in den schon vorgeheizten Backofen bei 200 C, 1h lang backen. Und war es schwer? Super einfach nicht? Und sehr lecker.


Meine etwas veränderte Variante: Mixe das Wasser (oder die Kokosmilch - siehe unten) zuerst mit 6 Medjoul Datteln zusammen und füge es danach zu den trockenen Zutaten. Ich füge immer noch 1/2 TL Vanille-Pulver hinzu.


Wenn gewollt, kann die Hälfte des Wassers mit Kokosmilch ersetzt werden. Mhhhhmmm einfach super lecker und auch als Dessert sehr gut geeignet.


Probiert es und macht eure ganz eigene Version.


PS: Wenn ihr euch einloggt könnt ihr eure Rezeptvariante hier unten im Kommentar posten, wir freuen uns darauf.

26 views
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • White YouTube Icon