Ein Zopf wies Mama mag

Zopf und das mit Vollkornmehl? Zwei Sachen die man doch eigentlich nicht zusammenbringt. Und ich sage DOCH, man kann, wenn man möchte. Zudem noch auf leckere Art und Weise. :)


Zopf ist für mich nun schon seit eine ganz lange Zeit kein Thema mehr. Erstens ist meistens Butter enthalten und zweitens - Weissmehl ... Nun dieser Zopf hier schmeckt meiner ganzen Familie wirklich super. Probieren Sie in aus, Sie werden erstaunt sein wie luftig und weich er ist.


Zutaten (für 500 g Zopf):

500 g Vollkorn Weizenmehl (extra fein - oder sieben)

425 ml Sojamilch (die mit am meisten Fettanteil)

1/2 Päckchen Trockenhefe

1 EL (gestrichen) Salz

2 EL Datteldicksaft oder

1/4 Tassen Rosinen

1 Apfel

1. Eigentlich geht alles gleich wie beim Vollkornbrot - nur das hier Sojamilch anstelle von Wasser genommen wird. Alle trockenen Zutaten gut vermischen. Die Sojamilch mit dem Apfel (entkernt und geschält) und dem Datteldicksaft gut mixen und zu den trockenen Zutaten mischen.


2. Am besten, Sie stellen sich schon mal eine Schüssel mit Mehl beiseite, um allenthalben noch zuzufügen. Nun den ganzen Teig so lange Kneten, bis er sehr geschmeidig und beim Anheben nicht auseinanderreisst. Dies dauert beim Handkneten gute 15-20 min beim maschinellen Kneten etwa 10 min.

3. Den Teig, an einem warmen Ort, 1h ruhen lassen.

4. Danach nochmals durchkneten und in die gewünschte Backform geben oder zu einem Zopf flechten - wie man es am liebsten mag.

5. Die Zöpfe in den auf 180 °C vorgeheizten Ofen schieben und 40 min backen. Achten Sie beim Herausnehmen darauf, dass das Brot ganz durchgebacken ist. Es sollte beim klopfen auf den Brotboden hohl klingen.


Ich wünsch Ihnen einen guten und leckeren z'Morgen :)

53 views
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • White YouTube Icon